Bio Erdmandeln

Natursüß*, fein geflockt (gemahlen), glutenfrei & vegan

erdmandel2015

Die Erdmandel – auch „Tigernuss“ oder in Spanien „Chufa“ genannt – ist der unterirdische Wurzelknollen des Erdmandelgrases. Dieses spielte bereits im ägyptischen Altertum eine medizinisch und ernährungsphysiologisch bedeutende Rolle. Die HIMMELBAUER Erdmandeln kommen aus Niamey/Westafrika, wo sie im Rahmen eines Bio-zertifizierten Agrarprojektes (Kontrollstellennr.: SCESp 004 Institut für Marktökologie, Schweiz) angebaut werden DE-ÖKO-001. Nach der Ernte werden die Erdmandeln aus den Wurzeln des Erdmandelgrases separiert. Gewaschen, getrocknet und gemahlen werden sie in Spanien. Das Abfüllen und verpacken erfolgt ebenfalls Bio-zertifiziert in Deutschland. Die Besonderheit der Erdmandelflocken liegt im ungewöhnlich hohen Ballaststoffanteil bei gleichzeitig vorzüglichem, natursüßen Geschmack. Die Erdmandelflocken überzeugen durch weitere Eigenschaften:

Hoher Anteil an ungesättigten -herzschützenden- FettsäurenMineralstoffe wie z.B.: Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Phosphor.

Grundsätzlich gehört die Erdmandel zu jenen originären und recht raren Bio-Komplexmitteln, die über die aufgeführten spezifischen Bestandteile hinaus noch zahlreich weitere sekundäre Pflanzenstoffe enthält und manche in der „Zivilisationskost“ selten vorkommende Verbindungen aufweisen. Zu nennen sind hier Enzyme, Phytohormone, Biotin (Vitamin H) oder Rutin, ein Flavonoid, das die Blutgefäße stabilisiert und Gewebe, Organe und Zellen ähnlich effektiv wie Vitamin E vor freien Radikalen schützt. Die natursüßen Flocken sind ein schnell regenerierender Energiespender,  leistungsfördernd in Beruf, Schule und Sport. Sie reduzieren das Hungergefühl und eignen sich daher auch gut zur  Ergänzung einer Reduktionskost. Sie bringen mit ihren speziellen Ballaststoffen -immer in Verbindung mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr- Fülle in den Verdauungstrakt und sorgen für eine beschleunigte Darmpassage. So kann der weit verbreiteten, ernährungsbedingten Neigung zur Darmverstopfung wirksam begegnet werden. Durch die Ballaststoffe werden bei der Darmpassage auch Stoffwechselgifte gebunden und ausgeschieden. Wegen des Anteils an Vitamin E wird ein positiver Effekt auf den Cholesterinspiegel beschrieben.

Verwendung: Zum Beispiel ungekocht in Joghurt, Quark, Dickmilch, Obstbrei oder Müsli einrühren.

In der kreativen Küche über Salate, Käse, Süßspeisen u.v.m. verwendbar, auch kann mit Erdmandeln ein nussiger Geschmack nussfrei erzeugt werden. 

Naturprodukte unterliegen natürlichen Schwankungen bezüglich der Inhaltsstoffe und Nährwerte. Sobald relevante Abweichungen vorliegen, werden die Daten aktualisiert. Ach ja, unsere Erdmandeln sind absolut naturbelassen und werden nicht, wie von vielen Wettbewerbern, vor dem Mahlen geröstet. (würde zwar den Mahlvorgang erleichtern, jedoch gingen durch das Erhitzen wertvolle Inhaltsstoffe verloren)

Bio-Erdmandel Info:

Um den Mahlvorgang zu vereinfachen und zu beschleunigen, rösten einige Anbieter die Bio-Erdmandeln vor dem Mahlen. Dies schmälert natürlich die Inhaltsstoffe. Die Himmelbauer Bio-Erdmandeln sind absolut naturbelassen und ungeröstet. Auch wenn sich hierdurch gelegentlich ein leicht erdiger Geruch nicht vermeiden läßt, sind wir der Meinung, die vollen wertvollen Inhaltsstoffe der Bio-Erdmandeln sind am wichtigsten.

*natursüß: Erdmandeln enthalten von Natur aus Zucker (siehe Nährwertangaben)

Fructose 0,51g/100g

Informationen zur Füllhöhe - Stellungnahme:

Himmelbauer ist schon im Interesse der Umwelt und der Verpackungskosten an sparsamen Verpackungsmaterialien interessiert, zumal wir den Grünen Punkt auch nach Verpackungsgewicht zahlen müssen.

Da wir keine gemahlenen Bio Erdmandeln importieren, sondern zeitnah vor dem Füllen frisch gemahlen abfüllen, haben die Erdmandeln ein besonders großes Volumen. Die Dose wird durch den Boden befüllt und ist dann bis 3cm unter den Rand voll, diese 3 cm sind ein Sicherheitsabstand zum eingepressten Bodendeckel.

Auf dem Weg vom Abfüllen bis zur Verkaufsstelle werden die Erdmandeln geschüttelt (Versand) und verdichten sich dadurch immer weiter. Das hat den negativen Nebeneffekt, dass der Eindruck einer Mogelpackung entsteht.

Prinzipiell kann durch schütteln der Dose das Füllvolumen wieder etwas erhöht werden, das ursprüngliche Füllvolumen ist aber nicht mehr zu erreichen. Daher steht auf der Dose, dass die Füllhöhe technische bedingt ist.

Da die natürlichen wertvollen Fettsäuren sehr empfindlich sind und ein leichter (gesetzlich zugelassen) Gewichtsschwund mit der Zeit entsteht füllen wir die Dose sogar mit 355g, angegeben sind 350g und die erhalten Sie auch für Ihr Geld. Weiterhin sind unsere Erdmandeln „Fair for Life“ zertifiziert.

Damit wollen wir hier zum Ausdruck bringen, dass bei uns Nachhaltigkeit, faire Löhne und besonders die Produktsicherheit und Naturbelassenheit im Vordergrund stehen. Eine Verbrauchertäuschung mit einer zu großen Erdmandeldose liegt uns daher absolut fern, eine andere technische Lösung konnten wir leider nicht finden.

Quellen

Auszug aus den Gutachten von Rosaura Farré (Catedratica de Bromatologia, Facultad de Farmacia de Valencia über „Erdmandeln: Ernährung und Diätetik“); Miguel Bixquet (Profesor titular de la Facultad de Medicin de Valencia über „Erdmandeln: Verdauung“); Martinez Valls (Profesor titular de la Facultad de medicin de Valencia über „Erdmandeln: Positive Effekte auf das Herz und den Kreislauf“).
 Nährwertangaben aus dem Auszug der Analyse vom 15.4.2015