Produktsicherheit

Kein Mensch kann auf Dauer gesünder sein, wie das was er isst.

Kontrollen:

Die Himmelbauer GmbH ist Bio-Zertifiziert. Unsere Codenummer lautet DE-ÖKO-001. Die Kontrollstellennummer DE-ÖKO-001 steht für die Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH, Cimbernstraße 21, 90402 Nürnberg, die unser Unternehmen gem. Verordnung (EG) Nr.834/2007 umfangreich kontrolliert. Hier wird nicht nur auf Plausibilität geprüft, wie z.B. stimmen die Einkäufe der Bio-Erzeugnisse bei den Bio-Landwirten mit der Anzahl der verkauften Endprodukte überein, es müssen selbstverständlich auch die Bio-Zertifizierungen der Lieferanten nachgewiesen werden. Darüber hinaus muss jede „Hand“, die ein Bio-Produkt durchläuft eine Bio-Zertifizierung nachweisen, wie z.B. ein von uns beauftragter Lohnabfüller. Diese haben eigene Kontrollstellennummern, anhand dieser kann der zuständige Kontrolleur ermittelt werden. Es werden natürlich noch viele weitere Kontrollen durchgeführt.  Neben des avisierten Kontrollbesuches erfolgen übrigens auch unangemeldete Kontrollen.

Himmelbauer ist zusätzlich auch GLK zertifiziert durch die MI-Cert, Bamberg.

logo_glk

Labor:

Unsere Bio-Produkte werden neben den Untersuchungen der Erzeuger weiteren Prüfungen unterzogen. Das renommierte Institut: ISEGA Forschungs- und Untersuchungsgesellschaft mbH Aschaffenburg (www.isega.de), prüft für uns Nährwerte und Mineralstoffe in regelmäßigen Intervallen, überprüft ggfs. die Angaben der Erzeuger und führt bei jeder Charge die gefüllt wird mikrobiologische Untersuchungen durch. Die Analytik der Vitamine erfolgt ebenfalls in einem unabhängigen Labor. Für unser Himalaya Ur-Salz (Kristallsalz) erfolgen Untersuchungen nach dem Codex Alimentarius (Grenzwert und Gehaltsspektrum). Durchgeführt von der AGROLAB Laborgruppe, Bereich Lebensmittelanalytik.

Wir sehen bereits in der Zusammenarbeit mit diesen akkreditierten Laboren einen Baustein der Produktsicherheit.

Rückverfolgbarkeit: (EU-Verordnung 178/2002 Artikel 18 und 19)

Wir haben für jedes Produkt einen internen Artikelpass, der Herkunft, Verpackung, Mindesthaltbarkeit usw. deklariert. Produkte die an den Handel ausgeliefert wurden, sind identifizierbar anhand der Bezeichnung z.B. Bio-Braunhirse, der Artikelnummer, in diesem Fall die Art.-Nr.104 und am Mindesthaltbarkeitsdatum/Chargennr., welches sich auf dem Endprodukt befindet und jede Produktcharge erkennbar macht. Diese Daten stehen auf jedem Lieferschein und jeder Rechnung zur genauen Identifizierung. So können wir im Bedarfsfall auch EDV-gestützt sehen, wo die Himmelbauer Produkte hingeliefert wurden.